Was wurde aus dem SPÖ-Gratis-Kindergarten?

Die SPÖ Kärnten hat vor den Landtagwahlen 2013 und 2018 den Wählern den Gratis-Kindergarten versprochen und dieses Versprechen nie eingelöst. Die Coronavirus-Krise hat gerade auch für alle Eltern kleiner Kinder massive Auswirkungen.

„LH Pater Kaiser muss daher sein seit 2013 gegebenes Wahlversprechen endlich zu 100 Prozent umsetzen und die Betreuung im Kindergarten komplett elternbeitragsfrei machen, ohne dabei die Gemeinden zu belasten. Die Eltern müssen jetzt zur Gänze entlastet werden, statt auf September 2022 vertröstet zu werden – zufällig einige Monate vor der nächsten Landtagswahl!“, verlangt FPÖ-Landesparteiobmann und Klubobmann Gernot Darmann.

Ebenso sei seit Jahren ein Ausbau der Tagesöffnungszeiten in den Kindergärten dringend notwendig und zugleich eine Reduzierung der Tage ohne Betreuung. „Die Öffnungszeiten in den Kinderbetreuungseinrichtungen sind vielfach fern der Lebensrealität und der Arbeitszeiten der Eltern“, so Gernot Darmann in einer Reaktion.

Previous ArticleNext Article

Send this to a friend