Revolution Slider Fehler: Slider with alias NewsSlider not found.

SPÖ und ÖVP schachern in aller Öffentlichkeit um Posten

„Der rot-schwarze Postenschacher in Kärnten geht munter weiter. SPÖ und ÖVP teilen sich unser Land wie in Urzeiten des Proporzes …

Nach „Kaufhaus Österreich“ folgt nun „Kaufhaus Kärnten“

„Dass LH Peter Kaiser und LHStv. Gaby Schaunig die Standortdatenbank als einen Meilenstein der Betriebsansiedelung bezeichnen, zeigt deutlich, wie ahnungslos, …

Mit freiheitlichen Lösungsvorschlägen in eine positive Kärntner Zukunft!

Wirtschaft & Arbeit, Soziales & Gesundheit, Kultur & Volkskultur als Zukunftsthemen und Schwerpunkte der Herbstarbeit  „Wir haben uns ausführlich mit …

Freiheitliche und Unabhängige Bauernschaft startete in Wahlbewegung

Manfred Muhr und sein Kandidatenteam wurden am außerordentlichen Landesagrartag einstimmig bestätigt Am 9. September trafen sich die Mitglieder und Unterstützer …

Kärntner Bevölkerung zahlt Zeche für falsche Asylpolitik

Brauchen endlich Asylstopp und keine weitere Aufnahme von Asylwerber in Kärnten In der Diskussion um die vom ÖVP-Innenministerium geplante Verlegung …

Armut in Kärnten steigt: Kürzungen im Sozialbereich stoppen!

Nicht noch mehr Kärntner aus dem Bezug der Wohnbeihilfe und des Heizkostenzuschusses drängen „Die Preise steigen derzeit rasant und die …

Sonnenenergie-Offensive darf nicht an Landes-Bürokratie scheitern!

„Bei der Nutzung der Sonnenenergie liegt Kärnten im bundesweiten Vergleich im schlechten Mittelfeld, obwohl Kärnten aufgrund seiner Gunstlage im Spitzenfeld …

Angerer will mit FPÖ und vielen neuen Ideen zurück in Regierung

Kürzlich war FPÖ-Landesparteiobmann Erwin Angerer zu Gast bei den Kärntner ORF-Sommergesprächen mit Chefredakteur Bernhard Bieche. Angerer will bei den kommenden …

Maximilian Linder als Bezirksobmann bestätigt

Gemeinsam für die Gemeinden, den Bezirk und das Land weiterarbeiten Kürzlich fand der ordentliche Bezirksparteitag der FPÖ Villach Land im …

Wolfsmanagement: Kärnten muss dem Salzburger Vorbild folgen!

„Salzburg hat eine praxistaugliche Lösung vorgelegt, die ein positives Zeichen für den Schutz und Erhalt unserer Almwirtschaft ist“, sind sich …