Revolution Slider Fehler: Slider with alias StaticSlider not found.

Hot Galleries

Trending Story

Vorgelegtes Hilfspaket für Gemeinden reicht nicht aus!

Für die FPÖ ist das von der Landesregierung vorgelegte Hilfspaket für die Gemeinden ungenügend, da diese leider mit weit massiveren finanzielle Probleme zu kämpfen haben. "Auch wenn die 20 Mio. Euro grundsätzlich besser sind als nichts, wäre es ein viel besserer und einfacherer Weg, den Gemeinden für die Jahre 2020 und 2021 jenes Geld zu lassen, das ihnen das Land mit der Landesumlage jedes Jahr aus der Tasche zieht. Mit dem FPÖ-Vorschlag auf Abschaffung dieser Landesumlage würden rund 100 Mio. Euro bei den Kärntner Gemeinden bleiben. Das ist Geld, das sie zur Absicherung des Gemeindelebens dringend benötigen. Die rot-schwarze Landesregierung zieht hingegen den Gemeinden dieses Geld zuerst aus der Tasche, um ihnen davon jetzt einen kleinen Teil in Höhe von 20 Mio. Euro zurück zu geben. Das ist leider nur eine Schmalspurlösung und ein Tropfen auf den heißen Stein“, so FPÖ-Obmann Gernot Darmann in einer Reaktion.